DIE NORM - Ist dabei sein wirklich alles? // Kino Dokumentation
DIE NORM - Ist dabei sein wirklich alles? // Kino Dokumentation
Ludwig-Walkenhorst - Der Weg zu Gold // TV-Dokumentation
Ludwig-Walkenhorst - Der Weg zu Gold // TV-Dokumentation
Wechselzeiten // Kino Dokumentation
Wechselzeiten // Kino Dokumentation
Philips Hybrid OP //Corporate
Philips Hybrid OP //Corporate
Florian Neuschwander // Ballern
Florian Neuschwander // Ballern
smart | Mission Rio // Corporate
smart | Mission Rio // Corporate
Deutsche Telekom // Corporate
Deutsche Telekom // Corporate
Energiewende bei der EnBW // Corporate
Energiewende bei der EnBW // Corporate
EnBW:Energiewende // Corporate
EnBW:Energiewende // Corporate
Telekom // Corporate
Telekom // Corporate
Die Farbe Ocker // Onlinedoku
Die Farbe Ocker // Onlinedoku
Camfomedics Portrait
Camfomedics Portrait
Ranch Ngaoundaba, Cameroon
Ranch Ngaoundaba, Cameroon
Jacques Darman
Jacques Darman
Club der wilden Dichter Die Geschichte des Poetry Slams // TV-Dokumentation
Club der wilden Dichter Die Geschichte des Poetry Slams // TV-Dokumentation
DIE NORM - Ist dabei sein wirklich alles? // Kino Dokumentation
Ludwig-Walkenhorst - Der Weg zu Gold // TV-Dokumentation
Wechselzeiten // Kino DokumentationWechselzeiten – Auf dem Weg zum ersten TriathlonDokumentation, Deutschland 2014, 90 Min.Adolé, Cecilia, Kristina und Sarah sind vier moderne Frauen: Stark, intelligent und sehr verschieden. Im Frühjahr 2013 treffen sie unabhängig voneinander den Entschluss, an einem Anfängerprogramm zur Vorbereitung auf den Hamburg-Triathlon teilzunehmen.Gemeinsam durchleben sie zwölf aufregende, lustige, aber vor allem strapaziöse Wochen, die nicht nur ihren Körper in Bewegung setzen. Je näher der Wettkampf rückt desto größer werden die Vorfreude und die Ängste. Vor allem die Überwindung der inneren Widerstände bildet die größte Herausforderung.Jeden Sommer gehen in Hamburg 10.000 Hobbysportler beim weltgrößten Triathlon an den Start. Aus dem einstigen Extremsport ist ein gesellschaftliches Massenphänomen geworden. Zwölf Wochen lang haben der Regisseur Guido Weihermüller und sein Filmteam ein Trainingsprogramm für Triathlon-Anfänger begleitet und sind der Frage nachgegangen, was die Menschen antreibt sich dieser Herausforderung zu stellen.Im Mittelpunkt des Films stehen vier sehr unterschiedliche Frauen, die jede auf ihre Art versuchen die inneren und äußeren Widerstände zu bezwingen.facebook.com/wechselzeitenwww.wechselzeiten-film.de 
Philips Hybrid OP //Corporate
Florian Neuschwander // Ballern
smart | Mission Rio // Corporate
Deutsche Telekom // Corporate
Energiewende bei der EnBW // Corporate
EnBW:Energiewende // Corporate
Telekom // Corporate
Die Farbe Ocker // OnlinedokuDie Neuorientierung der Printmedien zur elektronischen Erscheinunghaben die Studentin Viviane Nadine Völker und der Filmemacher Eduard Ebelzusammen mit dem Produzenten Thomas Reinecke veranlasst,ein zukunftsweisendes Projekt auf den Weg zu bringen.TV Sender widmen ihre Zeit immer seltener Dokumentationen im Lokalbereich.Printmedien konzentrieren sich meist auf Nachrichten im Lokalbereich.Um neue Ansätze zur Verbreitung von Informationen zu finden,realisierten die drei ein Projekt hinsichtlich lokaler Berichterstattung mit Tabletts und Smartphones .Viviane N. Völker traf in der Hamburger Schanzenstraße einen älteren Mann mit einer Geschichte.Sie sprach ihn an um eine Reportage über ihn zu erstellen. Percy willigte ein.Mit Thomas Reinecke fand sie einen Produzenten der die Produktion an Bedingungen knüpfte.Es sollten innerhalb von zwei halben Drehtagen mit einer gängigen DSLR Kamera, einem Audio Rekorder und gegebenen Lichtverhältnissen ein ausführliches Interview und die sich daraus ergebende akute Lebenssituation dokumentiert werden. Für die Erstellen eines Filmes wurden zwei Schnitttage angesetzt.Ferner sollte das Storytelling ohne Kommentare geschehen und ausschließlich auf O-Tönen von Percy basieren. Ziel war es, ein Format zu produzieren, welches der Länge der Lesedauer eines Zeitungsartikels entspricht. Der Film sollte die gleiche Aussagekraft wie ein Zeitungsartikel haben und deutlich mehr als ein Foto und geschrieben Text vermitteln.Dabei war unbedingt zu berücksichtigen, dass der gedruckte Journalismus der Printmedien sich in der Zeitung von Morgen, die vermutlich auf Smartphones und Tablets erscheint, wiederfinden soll.Treibende Kraft hinter dem Projekt ist die Tatsache, dass Unmengen von zugänglichen Informationen sich mit globalen Ereignissen beschäftigen, das nahe liegende Nachbarschaftliche in der Anonymität versinkt.Percy lebt seit Jahren im Hamburger Schanzenviertel.Sein Alltag bekam eine plötzliche Wende und er entdeckte sein neues Leben.
Camfomedics Portrait
Ranch Ngaoundaba, Cameroon
Ranch Ngaoundaba, Cameroon
Jacques Darman
Jacques Darman
Club der wilden Dichter Die Geschichte des Poetry Slams // TV-DokumentationDokumentation Favo Film / 3satRegie: Marcus Richardt, Lillian Rosa 
info
prev / next